Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
Bild
Schrift bunt, groß.jpgBildKlapprad Gig 13.7.2013 Alle No 1.JPG
Dabeisein ist alles Wenn man auf eine 15-Jährige Bandgeschichte zurückblickt, haben wir einiges gemeinsam erlebt - zahlreiche Auftritte, Bandfeiern und gemeinsame Silvesterfeiern. Es ist immer wieder eine große Freude aufzutreten und dabei sein ist alles. Dabei zu sein unabhängig von Alter, Handicap oder sonstiger Hindernisse ist das Motto unserer Band. Sich einzubringen und gemeinsam etwas bewegen zu können eröffnet die Möglichkeit gemeinsam Barrieren zu überwinden.
Jeder wird gebraucht Dazu wird jeder gebraucht, sein können mit einfliesen zu lassen oder sich gegenseitig zu unterstützen. Dazu gehört auch dann da zu sein, wenn Hilfe benötigt wird. Dieser Zusammenhalt und das Gebraucht werden schafft Selbstvertrauen und Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten und dient somit der persönlichen Entwicklung. Egal ob man dies im musikalischen Kontext oder in dem drumherum wie Auf- und Abbau betrachtet.
Mitgestalten - Mitentscheiden Wer mithilft kann und darf auch mitentscheiden. Dies gilt gleicher-maßen für Ehrenamtliche als auch für alle Musiker. Wichtige Entscheidungen werden gemeinsam getroffen und deshalb ist unser Repertoire auch dementsprechend bunt, weil jeder sich einbringen kann. Dies machen wir in der Regel bei Bandessen, bei denen wir uns dafür Zeit nehmen. Auch über den Namen der Band wurde natürlich gemeinsam abgestimmt.
Mein Können wird gebraucht Nicht nur beim Auftritt ist es wichtig, dass alle da sind, auch bei den wöchentlichen Proben wird jeder gebraucht. Und Übung ist wichtig um seinen Können weiter auszubauen. Einige Musiker haben sich ihr Instrument autodidaktisch beigebracht und haben in der Band gelernt zusammenzuspielen und aufeinander zu hören. Andere haben in der Band erst ihr Instrument erlernt. Wie auch immer, jeder kann und darf sein Können zeigen. Hierfür Raum zu bieten, auch führende Instrumente wie Schlagzeug, Bass oder Keyboard zu übernehmen ist die Grundidee. Mögliche musikalische Schwankungen auszugleichen und ins Zusammenspiel zu integrieren steht mehr im Vordergrund als die eigene musikalische Verwirklichung.
Wege finden Gemeinsam Wege zu finden und zu bieten beispielsweise durch Vereinfachung der musikalischen Liedstruktur, Transponieren oder Visualisierung der Notenschrift stellen hilfreiche Subventionsprozesse dar. Diese ermöglichen es, Brücken zu bauen und dadurch neue Welten zu eröffnen - etwas erreichen zu können, was zuvor nicht möglich war. Sozusagen Barrieren zu überwinden, durch tragfähige Unterstützung der Bandgemeinschaft.
Spaß und Anspruch In erster Linie steht der Spaß im Vordergrund, natürlich mit dem Anspruch einen musikalischen Beitrag zu leisten, der sich hören und sehen lassen kann. Dass nicht alles immer perfekt ist, macht den mediteranen Charme unserer Band aus was jedoch stets zu 100 % gegeben ist, ist der Spaß mit der alle bei der Sache sind. Natürlich haben wir wie jede andere Band auch den Anspruch besser zu werden, an unserem Sound zu feilen und freuen uns über jede Entwicklung der Band.
Klapprad Gig 13.7.2013 No 080+.JPGKlapprad Gig 13.7.2013 No 054+.JPGSHG Kooperation No 2+.jpgKlapprad Gig 13.7.2013 No 036++.jpgP1030664.JPGKlapprad & B3 Band 13.7.2013 No 004+.JPG